Willkommen im Club!

Juni 2017
Köln, Parkstadt Süd-Teilbereich Eifelwall
Nichtoffener Realisierungswettbewerb, 3. Preis

Köln, Parkstadt Süd-Teilbereich Eifelwall
Die Grundlage für das heutige Grünsystem der Stadt Köln mit seinen Hauptelementen - dem Inneren und Äußeren Grüngürtel sowie den verbindenden, radialen Grünzügen hat sich aus den ehemaligen Befestigungsanlagen der Stadt und deren Schleifung entwickelt. Die dauerhafte Freihaltung der Grüngürtel und planerische Umsetzung geht auf Konrad Adenauer und Fritz Schumacher zurück.Im Rahmen der gesamtstädtischen Grün- und Freiflächenkonzeption wurde schon 1978 die Fortführung des Inneren Grüngürtels bis an den Rhein im Süden als ausdrückliches Ziel formuliert. Diese Planungsidee wurde 2008 vom ...
Juni 2017
Versmold, Innenstadtachse, Rathaus-, Markt- und Kirchplatz
Nichtoffener Wettbewerb, Anerkennung

Versmold, Innenstadtachse, Rathaus-, Markt- und Kirchplatz
Die Stadt Versmold in Ostwestfalen liegt eingebettet zwischen den Oberzentren Bielefeld und Osnabrück und südlich des Kammzuges des Teutoburger Waldes. Zeugnisse der langen Siedlungsgeschichte des Ortes ist unter anderem die gotische Hallenkirche St. Petri, die als stadtbildprägendes und weithin sichtbares Gebäude das Zentrum der Innenstadt markiert. Die Kirche befindet sich am Kreuzungspunkt der historischen Wegebeziehung Münsterstraße - Berliner Straße und der Ravensberger Straße, die auch heute das wirtschaftliche und soziale Zentrum Versmolds bildet, welches es als Kommunikationsort und ...
Mai 2017
Weißenohe, Umfeld Kloster
Nichtoffener Wettbewerb, 1. Preis
mit bss Architekten Bär, Stadelmann, Stöcker, Nürnberg

Weißenohe, Umfeld Kloster
März 2017
Köln, Wohnen am Damiansweg
Mehrfachbeauftragung, 2. Preis
mit LK Architetekten, Köln

Köln, Wohnen am Damiansweg
Integriert in eine Umgebung mit dörflichem Charakter und landwirtschaftlichen Flächen entsteht ein neues Wohngebiet. Ein grüner Rahmen bindet das Gebiet in die Landschaft ein und schafft räumlichen Bezug. Eine zentrale Achse bildet das Quartiersrückgrad und dient als Bindeglied zwischen Stadt und Landschaft. Im Süden wird die Achse durch die Stadtloge eröffnet, im Norden schließt sie mit der Landschaftsloge ab, die den Blick über die angrenzenden Felder leitet. Entlang dieser zentralen Achse ordnen sich verschiedene Freiraumtypologien an. Spielflächen Ein öffentlicher Spielplatz ...
März 2017
Kerpen, ZukunftsEnsemble Schloss Türnich
Nichtoffener Ideen- und Realisierungswettbewerb nach RPW, 3. Rang Anerkennung
mit gernot schulz:architektur, Köln
mit Stadtplanung Zimmermann, Köln

Kerpen, ZuknunftsEnsemble Schloss Türnich
Für die Entwicklung des Ensemble Schloss Türnich sind in den letzten Jahren gemeinsame Zukunftsvorstellungen von den Eigentümerfamilien und der Stadt Kerpen formuliert worden. „Es soll ein Ort sein, an dem gleichermaßen Geschichte und Zukunft, Natur und Kultur erfahrbar werden. Hierzu sind mit verschiedenen Akteuren auf regionaler und überregionaler Ebene, mit privaten Investoren und öffentlichen Auftraggebern diverse Projektbausteinen formuliert worden, die das vorhandene Ensemble sowohl inhaltlich, als auch räumlich neu programmieren. Zukünftige Maßnahmen müssen diese Visionen unterstützen, ...